Chronik der Spielvereinigung Leiferde von 1921 e.V.

In Ihrer fast 100-jährigen Geschichte hat die Spielvereinigun Leiferde von 1921 e.V. schon viele Meilensteine erreicht.

Die gesamte Chronik auch als DOWNLOAD.

  • 1921

    Gründung

    der Spielvereinigung Leiferde-Ettenbüttel etwa Mitte des Jahres 1921. Statuten und Spielordnung für den Fußballbetrieb belegen dies. Hauptaktivisten sind Leichtathletik und Fußball

  • 1927

    Trennung vom Gründungspartner Ettenbüttel

    1927

  • 1928

    Gau Südheide

    Die Spielvereinigung Leiferde (SVL) gehört zum Gau „Südheide“ unter der Dachorganisation des „Norddeutschen Sportverbandes“

  • 1928 - 1939

    Erfolge in der Gau Südheide

    Teilnahme der Leichtathleten an Vereinsmeisterschaften, Einzelveranstaltungen des Gaues Südheide und an überregionalen Gauturntagen

    Die Fußballer steigen in die höchste Spielklasse des Südgaues auf

    1932/33/34 wird die Gaumeisterschaft in dieser Klasse in Folge gewonnen

    Die SV Leiferde wird zur „Fußballhochburg“, die durch sehr viele Spieler in der Kreis-Auswahlmannschaft
    vertreten ist

    1928 - 1939

  • 1939 - 1945

    Stillstand

    Im Verlauf des Zweiten Weltkrieges kommen Vereinsaktivitäten zum Erliegen

  • 1945 - 1964

    Neustart

    Der Fußballspielbetrieb beginnt kurz nach Kriegsende und prägt bis in die 60er Jahre die Aktivitäten der SVL mit 2 Herren- und 2 Jugendmannschaften

    Auch die Leichtathleten beginnen wieder mit dem Training

    1945 - 1964

  • 1965

    Frauengymnastik

    Die Gruppe „Frauengymnastik“ wird gegründet

  • 1969

    weitere Sparten und neue Turnhalle

    Der Turn- und Tischtennis Club Leiferde (TTC) gibt seine Selbstständigkeit auf:
    Tischtennis“ wird Sparte der SV Leiferde

    Turnen wird zur Sparte „Turnen/Gymnastik“ der SVL

    In der Sparte Turnen/Gymnastik wird neu gebildet: „Kinder- und Männerturnen

    Die neue Turnhalle auf dem Karberg steht nun den verschiedenen Sparten für den Trainingsbetrieb zur
    Verfügung

    1969

  • 1971

    Jubiläum

    50 Jahre SV Leiferde

    Die neue Sportanlage am Gilder Weg ist fertiggestellt

    50 Jahre war der Karberg für alle Aktiven das Zentrum des sportlichen Geschehens.
    Eine Ära geht zu Ende und wird zur schönen Erinnerung

  • 1973

    Sportheim

    Die Sportanlage wird mit Kabinen und sanitären Anlagen ergänzt

    Baubeginn des Sportheimes

    1973

  • 1974

    Neuer Vereinsname

    Mit großer Mehrheit von über 75% der stimmberechtigten Mitglieder wird die Umwandlung in einen „eingetragenen Verein“ (e.V.) beschlossen, eine neue Satzung erarbeitet und bestätigt.

    Neuer Vereinsname:
    SPIELVEREINIGUNG LEIFERDE von 1921 e.V.

    Das Vereins-Logo wird überarbeitet und vorgestellt


    Einweihung des Sportheims (Sommer 1974)

  • 1975 - 1976

    B-Platz und Flutlichtanlage

    Erweiterung der Sportanlage mit einem B-Platz und Bau einer Flutlichtanlage. Der B-Platz erhält einen Flutlichtmast für das Abendtraining

    1975 - 1976

  • 1977

    Sparte Volleyball

    Gründung der SparteVolleyball

    In der Saison 78/79 nimmt bereits eine Damenmannschaft am Punktspielbetrieb teil

  • 1978

    Sparte Tennis

    Gründung der SparteTennis“ als eigenständige Sparte
    2 Tennisplätze stehen dem Spielbetrieb zur Verfügung

    Offizielle Einweihung der neuen Flutlichtanlage am 31.10.78

    1978

  • 1979

    Sparte Judo

    Gründung der SparteJudo

    Das Sportheim wird durch den Bau einer Küche erweitert und als Vereinslokal verpachtet

  • 1984

    Tennis Vereinsheim

    Das Vereinsheim der SparteTennis“ wird fertiggestellt und eingeweiht

    Gründung der Gruppe „Gymnastik für Ältere

    1984

  • 1986

    Vereinsfahne

    Die SV Leiferde erhält eine neue Vereinsfahne

  • 1989

    Sparte Fußball selbstständig

    Mit dem Ziel des effektiven Spartenbetriebes stellt die Sparte Fußball einen Antrag auf Eigenständigkeit, der von der Jahreshauptversammlung genehmigt wird

    1989

  • 1991

    Bezirksoberliga

    Gründung der Leichtathletikgruppe (1992 aufgelöst wegen mangelnder Beteiligung)

    Beginn der Kurse „Wirbelsäulengymnastik

    Die SVL bietet von nun an jedes Jahr den bundesweiten, von Volksbanken gesponserten, Volkswandertag an.

    Die 1. Fußball-Herrenmannschaft erreicht ihr „Wunschziel“: Aufstieg in die Bezirksoberliga.

    Baubeginn der Sportheimvergrößerung

  • 1992

    Sportheim-Anbau

    Fertigstellung und Einweihung des Sportheim-Anbaues („Gymnastikraum“)

    Neue Garagen und Geräteräume sind fertiggestellt

    1992

  • 1995

    1000 Mitglieder

    Aufnahme des 1.000 Mitgliedes der SVL

    Beginnende Vorbereitungen für das 75jährige Jubiläum 1996 und Gründung eines Festausschusses

    Anschaffung von zwei Vereinsbussen zum Transport der Fußball-Jugendmannschaften

  • 1996

    Jubiläum

    75 Jahre Spielvereinigung Leiferde von 1921 e.V.

    Vom 16.-18. August wird drei tolle Tage auf dem Sportgelände gefeiert

    1996

  • 1999

    Badminton

    Gründung der SparteBadminton

  • 2002

    Tanzen

    Gründung der Gruppe „Tanzen“ (integriert in der Sparte „Turnen/Gymnastik“)

    2002

  • 2003

    Sportlerball

    Nach mehr als 10 Jahren wird der Sportlerball wiederbelebt. Am 19.09. wird die „Blau-Weiße-Nacht“ im ausverkauften DGH gefeiert (leider nur bis 2012 – Absage mangels Beteiligung)

  • 2004

    Tanzen

    Mit Beschluss der Jahreshauptversammlung wird „Tanzen“ zur Sparte

    2004

  • 2005

    Geschäftszimmer

    Einweihung des Geschäftszimmer-Anbaus

  • 2006

    Basketball und Kinder-Tanz

    Gründung der Gruppe „Basketball
    Gründung der Gruppe „Kinder-Tanz
    (beide integriert in der Sparte „Turnen/Gymnastik“)

    2006

  • 2007

    Benefiz-Spiel

    Am 14. August tritt der VFL Wolfsburg mit seinem Trainer Felix Magath zu einem Benefiz-Spiel gegen die SV Leiferde an. Mehr als 3.000 Besucher konnten auf dem Sportgelände der SVL begrüßt werden.

    Gründung der Gruppe „Schach
    Zum „Spiel der Könige“ treffen sich die Schachbegeisterten im Sportheim

  • 2008

    Square Dance

    Gründung der SparteSquare Dance

    Gründung der Gruppe „WuShu“ (gilt als die älteste Kampfsportart der Welt)

    Auf dem Sportgelände wird ein vom DFB gespendetes „Mini-Spielfeld“ eingeweiht

    2008

  • 2009

    Step Aerobic

    Gründung der Gruppe „Step Aerobic“ (integriert in der Sparte „Turnen/Gymnastik“)

  • 2010

    neues Vereins-Logo

    Ein neues Vereins-Logo wird gestaltet

    2010

  • 2011

    kleines Jubiläum und Basketball

    Zum „kleinen Jubiläum“ wird die JHV im DGH abgehalten

    Das neue Vereins-Logo wird vorgestellt

    Eine Chronik „90 Jahre SVL“ wird bildlich präsentiert

    Basketball“ wird durch Beschluss der JHV zur Sparte

  • 2013

    Boule

    Auf dem Sportgelände wird eine Boule-Bahn erstellt

    Gründung der Gruppe „Boule

    Es wird eine Planungsgruppe zur Erweiterung des Kabinentraktes gegründet

    Ausserordentliche Mitgliederversammlung: Die Mitglieder beauftragen den Vorstand mit dem Bau eines weiteren Kabinentraktes

    2013

  • 2014

    Neue Ehrungen

    Erstmals werden Vereinsmitglieder für 15 Jahre Vereinstreue auf der Jahreshauptversammlung geehrt

  • 2015

    Startschuss für neuen Kabinentrakt

    Im Mai beginnen die Arbeiten des neuen Kabinentraktes

    2015

  • 2016

    Einweihung des neuen Kabinentrakts

    Am 28. September wird der neue Kabinentrakt dem Übungs- und Spielbetrieb öffentlich übergeben

  • 2017

    Karate und Salsation

    Gründung der Gruppe „Karate

    Gründung der Tanzgruppe „Salsation“ (integriert in der Sparte Tanzen)

    2017

  • 2018

    40 Jahre Tennis

    Renovierung des „Gymnastikraumes“ im Vereinsheim. Der Clubraum erstrahlt in neuem Glanze.
    Die Gruppe „Wu Shu“ sellt den Übungsbetrieb ein
    Die Sparte „Basketball“ muss den Übungsbetrieb mangels Spielerzahl aufgeben
    Spartenjubiläum: Die Sparte Tennis feiert ihr 40-jähriges Bestehen am Tennisheim
    Karate“ wird durch Beschluss der JHV zur Sparte

  • 2019

    Neue Gruppennamen und Jubiläen

    Sparte Turnen/Gymnastik: zeitgemässe Modifizierungen einzelner Gruppennamen:

    aus Aerobic wird
    LadiesMove-Tanz dich fit

    aus Step Aerobic wird
    Fit-Mix (für Sie und Ihn)

    aus Kinder-Tanz wird
    Dancing Kids

    Spartenjubiläen:
    – Tischtennis 50 Jahre
    – Turnen/Gymnastik 50 Jahre
    – Judo 40 Jahre
    – Badminton 20 Jahre

    2019